Aktuelles rund um Essen Oldb.

Jahresempfang des Bürgermeisters 2017

Matthias Meyer wird allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters

links: Bürgermeister Heiner Kreßmann und Matthias Meyer

Die Gemeinde Essen/Oldenburg startet mit neuer zweiter Spitze ins Jahr 2017.
Matthias Meyer, ehemals Beamter beim Landkreis Cloppenburg, wurde zum 01. Januar.2017
zum Gemeindeoberamtsrat ernannt. Am 03. November 2016 wurde die Stellenausschreibung inseriert, am 21. Dezember. 2016 beschloss der Rat, Matthias Meyer zu ernennen und ihm die Aufgaben des allgemeinen Vertreters des Bürgermeisters zu übertragen. Dieser schnelle und reibungslose Ablauf ist der guten Zusammenarbeit mit dem Landkreis Cloppenburg und der Einigkeit im Rat Essen/Oldb. zu danken.

Freies WLAN

ewe-hotspotDie Gemeinde hat einen  Hotspot eingerichtet

Jederzeit mobil surfen. Der Standort ist am Gebäude des Integrationsbüro Josef Straße sowie teilweise auf dem Parkplatz vor dem Solebad.

,

Aktuelle Verkehrsbeschränkungen – Wilhelmstraße

Aktuelle Verkehrsbeschränkungen anlässlich von Bauarbeiten in der Gemeinde Essen/Oldb.

Aufgrund der Straßenbauarbeiten kommt es zu einer Vollsperrung der Wilhelmstraße

WIlhelmstraße-Internetseite

Solardachkataster der Gemeinde Essen/ Oldb.

Die Energie der Sonne nutzen

Die Sonne setzt unablässig enorme Energiemengen frei und liefert in einer Stunde mehr Energie zur Erde als die Menschheit in einem Jahr verbraucht. Diese Energie kann über Solaranlagen genutzt werden. Dies geschieht ganz klimafreundlich und ohne die Entstehung von CO2 oder Feinstaub.

Strom und Wärme vom eigenen Dach

Durch Solaranlagen auf dem eigenen Dach kann die Sonnenenergie in unterschiedlicher Form genutzt werden. Zum einen können Solarzellen in Photovoltaikanlagen Sonnenlicht direkt in elektrischen Strom umwandeln. Zum anderen können thermische Solaranlagen durch Solarkollektoren die Strahlung der Sonne in Wärme umsetzen, die zur Erwärmung von Trinkwasser und zur Aufbereitung von heißem Wasser für die Heizungsanlagen genutzt werden kann.

Sie denken über die Installation einer Solaranlage auf dem Dach Ihres Hauses nach? Die Gemeinde Essen/ Oldb. bietet Ihnen die Möglichkeit mit nur wenigen Mausklicks herauszufinden, inwiefern das eigene Dach für eine Solaranlage geeignet ist.

Versuchen Sie es und entdecken Sie das Potenzial auf Ihrem Dach. Es geht ganz einfach:

www.solardachkataster-clp.de/s/essen

Alle Kommunen im Landkreis beteiligen sich am Solardachkataster vor Ort und bieten Informationen. EWE, Landessparkasse zu Oldenburg, Kreishandwerkerschaft Cloppenburg und Münsterländische Tageszeitung unterstützen das Projekt.

ewe_bearblzo-logo_meinesparkasse_rot_cmykmtgesamtlogo-khs-v3

Flyer Solardachkataster