Einträge von redakteur

Anja Koch feiert 25-jähriges Dienstjubiläum

Von links: Fachbereichsleiter Jugend, Familie und Soziales Christoph König, Mitglied Personalrat Franz-Josef Seelhorst, Angestellte Anja Koch, Bürgermeister Heiner Kreßmann Anja Koch begann ihre Ausbildung am 01.08.1992 zur Verwaltungsfachangestellten im Rathaus der Gemeinde Essen/Oldb. Ab dem 01.06.1995 verstärkt sie das Sozialamt mit ihrer kompetenten, zuverlässigen und hilfsbereiten Art. Nach erfolgreicher Absolvierung des Angestelltenlehrgangs II  und einem […]

Defibrillatoren

Standorte von Defibrillatoren in der Gemeinde Essen/Oldb.   Defibrillatoren können Leben retten. Aber nur, wenn man weiß, wo man sie finden kann. Die Gemeinde Essen möchte vor Ort die Standorte sammeln und der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen. Jährlich sterben etwa 140.000 Menschen in Deutschland am „plötzlichen Herztod“. Meist liegt ein so genanntes Kammerflimmern vor: das […]

Schafe gefunden

Im Bereich der Straße Moordamm Ortsteil Bartmannsholte wurden am 27. Juni vier Schafe bzw. Ziegen gefunden. Der Eigentümer wird gebeten sich unter Telefon 05434/8834 oder per Mail gemeinde@essen-oldb.de  zu melden.  

Neuauflage der Bürgerbroschüre

Im Sommer 2017 erscheint eine Neuauflage der Bürgerbroschüre der Gemeinde Essen/Oldb. Der Auftrag zur Fertigstellung wurde an einen Verlag erteilt, der bereits federführend bei der Erstauflage bzw. bei den Neuauflagen beteiligt war. Zu den Themen in dieser Broschüre gehören die Sehenswürdigkeiten vor Ort, Politik und Verwaltung, Angebote für Jung und Alt, Freizeit und Kultur, Gesundheit […]

Freies WLAN

Die Gemeinde hat einen  Hotspot eingerichtet Jederzeit mobil surfen. Der Standort ist am Gebäude des Integrationsbüro Josef Straße sowie teilweise auf dem Parkplatz vor dem Solebad.

Solardachkataster der Gemeinde Essen/ Oldb.

Die Energie der Sonne nutzen Die Sonne setzt unablässig enorme Energiemengen frei und liefert in einer Stunde mehr Energie zur Erde als die Menschheit in einem Jahr verbraucht. Diese Energie kann über Solaranlagen genutzt werden. Dies geschieht ganz klimafreundlich und ohne die Entstehung von CO2 oder Feinstaub. Strom und Wärme vom eigenen Dach Durch Solaranlagen […]