Aktuelles rund um Essen Oldb.

2 Fundhunde

Sollten es Ihre Hunde sein, bitte melden Sie sich beim Bauhof

telefonisch unter: 05434/3444

Rosi Renner wird verabschiedet!

Foto: Altmann

Seit 1994 ist Rosa Maria Renner, besser bekannt als Rosi, im Kindergarten Regenbogen als Erzieherin aktiv gewesen.
Seit August 2015 befand sie sich in Altersteilzeit und im August 2018 verabschiedet Bürgermeister Kreßmann sie in den wohlverdienten Ruhestand. Der Bürgermeister, Matthias Meyer (allg. Vertreter), Michaela Garwels (Personalrat), Christoph König (Fachbereichsleiter 1) und Sylvia Berude (Leitung Kindergarten Regenbogen) bedanken sich im Namen aller Kollegen und der Gemeinde Essen/Oldb. für ihre hilfsbereite und motivierte Art. Für die Zukunft nur das Beste liebe Rosi!

Viehhandlung Bernard Vaske erweitert sich

Foto: Altmann

Bernard Vaske bekam vom Essener Bürgermeister Heiner Kreßmann einen Förderbescheid des sogenannten „KMU-Förderprogramms“ überreicht.

Durch diesen, welcher jeweils zur Hälfte vom Landkreis Cloppenburg und der Gemeinde Essen/Oldb. finanziert wird, wird der Schritt zum Ausbau der Firma erleichtert.

Seit 1990 ist Bernard Vaske mit dem Viehhandel selbstständig. Alles begann mit einem PKW und einem Anhänger. So gelangten die Tiere von A nach B. Nun stehen 3 LKW´s zum Viehtransport auf dem Grundstück und der Rohbau des neuen Geschäftsgebäudes nimmt immer mehr Form an. „Ich bin sehr stolz, wie sich alles entwickelt hat und dass die Nachfolge durch unseren Sohn René, der seit drei Jahren sehr aktiv im Unternehmen mitwirkt, gesichert ist.“, sagt Herr Vaske im Gespräch. Einer der wichtigsten Punkte für ihn ist es, nicht leichtsinnig Entscheidungen zu treffen.

Ehefrau Gaby unterstützt ihren Ehemann Bernard seit 28 Jahren in dem Unternehmen. Sie machte mit dem Bürgermeister Heiner Kreßmann einen Rundgang durch das Gebäude und erläuterte dieses. An alles ist gedacht: Ein Empfangsbereich für Besucher, Kunden und die Angestellten, Besprechungsräume, ein Archiv sowie eine Halle für kleinere Reparaturen und Stellmöglichkeiten.

Fortschrittlich und ambitioniert blickt die Firma Vaske in Richtung Zukunft.

Bürgermeister Kreßmann wünscht für die Zukunft nur das Beste und weiterhin viel Erfolg.

Schatzkiste Essen

Bis die Homepage der Schatzkiste bereit zum Durchstöbern ist,
sind hier die wichtigsten Kontaktdaten für Ihre Anliegen:

Schatzkiste Essen
August-Meyer-Straße 12
49632 Essen/Oldb.

Ansprechpartner: Herr Nacke
Tel.: 05434-8825
Mail: krippe.schatzkiste@essen-oldb.de

Auszeichnung für die Gemeinde Essen/Oldb.

“Die Auszeichnung vergibt der KRFD jährlich vorwiegend an Unternehmen, die sich um Familien besonders verdient gemacht haben.               Essen ist eine der wenigen Kommunen, die geehrt werden.” (Quelle: MT, 25.05.2018)

Lesen Sie gerne den gesamten Artikel.

Artikel Fair Family

Kartierungsarbeiten in der Gemeinde Essen/Oldb.

Aufgrund des Leitungsbauprojektes Conneforde – Cloppenburg – Merzen, finden ab Februar 2018 bis Ende Oktober 2018 Kartierungsarbeiten im Gemeindegebiet statt.

Nähere Informationen finden Sie hier .

Mikrozensuserhebung (Haushaltsbefragung) 2018

Nach der Stichprobenauswahl vom Bundesamt, finden die Mikrozensus-Haushaltsbefragungen 2017 in der Gemeinde Essen/Oldb. statt. Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

Defibrillatoren

Standorte von Defibrillatoren in der Gemeinde Essen/Oldb.

 

Defibrillatoren können Leben retten. Aber nur, wenn man weiß, wo man sie finden kann. Die Gemeinde Essen möchte vor Ort die Standorte sammeln und der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen. Jährlich sterben etwa 140.000 Menschen in Deutschland am „plötzlichen Herztod“. Meist liegt ein so genanntes Kammerflimmern vor: das Herz schlägt nicht mehr regelmäßig, die Herzmuskelfasern „flimmern“ und befördern so nicht genügend Blut. Die Unterversorgung mit Sauerstoff ist die Folge. Durch einen elektrischen Impuls kann das Herz wieder in Gleichklang gebracht werden und somit ein Leben gerettet werden. Mit einem Automatisierten Externen Defibrillator (AED) kann jeder Laienhelfer diese notwendigen Stromstöße abgeben und diesen in Ergänzung mit einer Herz-Lungen-Wiederbelebung so lange anwenden, bis der Rettungsdienst eintrifft.

Standortgebäude Straße Haus-Nr.
AED Sportzentrum Essen Hasestraße 7
AED Volksbank Essen-Cappeln eG Kirchstraße 29
AED Volksbank Essen-Cappeln eG Lange Straße 33
AED Sporthalle Bevern Mühlenstraße 19
AED Sporthalle am Schulzentrum Quakenbrücker Str. 2
AED Bewegungshalle Wilhelmstraße 5

Falls weitere Standorte aufgenommen werden sollen, melden Sie diese der Gemeinde. siehe Kontaktformular

Freies WLAN

ewe-hotspotDie Gemeinde hat einen  Hotspot eingerichtet

Jederzeit mobil surfen. Der Standort ist am Gebäude des Integrationsbüro Josef Straße sowie teilweise auf dem Parkplatz vor dem Solebad.