Aktuelles rund um Essen (Oldenburg)

Am 01.08.2012 startete Julia Ellmann im Rathaus der Gemeinde Essen (Oldenburg) ihre Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte. Seit Juni 2015 arbeitet sie nun im Sozialamt und steht Bürgern mit Rat und Tat zur Seite. Der Angestelltenlehrgang II startete nebenberuflich im August 2018. Diesen hat Frau Ellmann hervorragend im Juni 2020, als Verwaltungsfachwirtin, abgeschlossen.

Bürgermeister Heiner Kreßmann, der allg. Vertreter Matthias Meyer und die Personalratsvorsitzende Anja Koch gratulierten bei einem Besuch im Bürgermeisterzimmer zur erfolgreich absolvierten Prüfung und wünschen Frau Ellmann für die Zukunft weiterhin viel Erfolg und Spaß an der Arbeit.

Der Gemeinde Essen (Oldenburg) wurde eine Hündin, vermutlich ein Appenzeller Sennenhund, als Fundsache gemeldet. Die Hündin wurde am Morgen des 07.07.2020 auf einem Grundstück an der Bunner Straße, OT Brokstreek gefunden.

Der/Die Eigentümer/-in wird gebeten, seine/ihre Rechte bis zum 24. Juli 2020  im Bürgeramt des Rathauses der Gemeinde Essen (Oldenburg), Zimmer 4, Telefon 05434/8835 geltend zu machen. Nach Ablauf dieser Frist wird über dieses Tier anderweitig verfügt.

Niedersächsische Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus

HIER klicken

Termine und Standorte der Mobilen Schadstoffsammlung 2020 für Haushalte: HIER klicken

Liebe Eltern,

gemäß der Niedersächsischen Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Coronavirus vom 17.04.2020 ist der Betrieb von Kinderbetreuungseinrichtungen und die Kindertagespflege untersagt.
Es wird daher nur eine Notbetreuung für bestimmte Berufsgruppen angeboten, die von allgemeinem öffentlichen Interesse sind. Zusätzlich wird eine Notbetreuung angeboten, wenn ein Härtefall vorliegt.
Die Notbetreuung in den Kindertageseinrichtungen und der Kindertagespflege soll in größerem Umfang als bisher genutzt werden. Gleichzeitig ist jedoch der Anspruch auf Notbetreuung restriktiv umzusetzen, damit die Eindämmung der Pandemie weiter gut funktioniert. Vor Inanspruchnahme der Notbetreuung sind sämtliche Möglichkeiten alternativer Betreuungen auszuschöpfen.

Weitere Informationen zur Notbetreuung finden Sie auf der Internetseite des Landkreises Cloppenburg unter www.lkclp.de.

Antrag zur Notbetreuung in Kindertageseinrichtung/Kindertagespflegestelle: HIER KLICKEN

Dieser Antrag muss ausgefüllt bei der Einrichtungsleitung/Tagespflegeperson zur weiteren Bearbeitung eingereicht werden.

Hintergrundinformationen zu dem Projekt können Sie HIER abrufen.

Für das dazugehörige PDF-Dokument HIER klicken.

Text als PDF-Dokument

Im letzten Monat wurde mit der Umgestaltung der „Lange Straße“ begonnen.

Unter der Rubrik „Wirtschaft & Bauen“ finden Sie unter „aktuelle Baumaßnahmen“ einen
Übersichtsplan für die Umgestaltung der Lange Straße, dem Sie auch den Bauablauf entnehmen können.

Im Ortsplan sind die zur Verfügung stehenden Parkmöglichkeiten (P1 bis P4) markiert
sowie eine Auflistung der einzelnen Geschäfte mit den entsprechenden Zufahrtsmöglichkeiten.

Um direkt zu den aktuellen Infos zu kommen klicken Sie HIER

Teil des 1. Bauabschnitts ist nun wieder befahrbar!

Ab sofort können alle Benutzer von Smartphones Funklöcher in Deutschland melden.

Die Bundesnetzagentur hat eine App veröffentlicht, in der die Funklöcher gemeldet werden können.

Die App steht ab sofort für Android und iOS im Google Play Store und Apple App Store zum kostenlosen Download zur Verfügung, der Name der App lautet „Breitbandmessung“.

Wichtig ist, dass Sie dafür den Standortdienst von ihrem Smartphone aktivieren, um Funklöcher melden zu können.

Weitere Informationen  zu der App finden Sie unter der Internetseite der Bundesnetzagentur oder unter folgendem Link:

https://www.bundesnetzagentur.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2018/20181030_Funklochapp.html;jsessionid=265A628D1A8BF4DB1B65FE11B5ED7321