Aufgrund des Brandschutzbedarfsplanes war eine Neuanschaffung eines Löschfahrzeuges notwendig. Nachdem Anfang 2017 die erste Ausschreibung stattfand, war es gestern endlich soweit. Eine Abordnung der FF Bevern , Ortsbrandmeister Otto Tellmann und stellv. Ortsbrandmeister Andreas Blömer inklusive, holten das neue Fahrzeug aus Giengen ab. Dort bekamen alle Mitfahrer eine ausführliche Einführung in das LF10. Das Fahrgestell ist von der Firma MAN, der Aufbau und die Beladung von der Firma Ziegler. Die Ankunft der Abordnung und des neuen Löschfahrzeugs wurde gebührend an der Feuerwehr Bevern zelebriert, Das bisherige Fahrzeug, ein LF8, kann nun, nach 31 Jahren, in den Ruhestand gelassen werden.

Am 18. Juni 2019 beginnen die Arbeiten für den Kreisverkehr an der Kreuzung Lange Straße/Bahnhofstr./Löniger Straße. Die Kreuzung wird deshalb ab diesem Zeitpunkt gesperrt. Umleitungen werden seitens der Verwaltung eingerichtet. Der Bahnhof bleibt über die Zu- und Abfahrt von der “Alten Cloppenburger Straße” in die Bahnhofstraße erreichbar. Der Fahrzeugverkehr wird über die “Nord-West-Tangente” sowie die B68 geführt. Eine Ampel regelt den Verkehr. Ebenfalls der Busverkehr ist betroffen. Die Haltestelle “Greten” in Richtung Löningen kann nicht mehr angefahren werden, die Schüler müssen am Erdkamp oder beim Bahnhof in den Bus steigen. Bei aufkommenden Fragen, bitte an das Bauamt der Gemeinde wenden.

Im gesamten Gemeindegebiet verbreitet sich derzeit der Eichenprozessionsspinner. Diese Raupe besitzt Brennhaare, welche beim Menschen Juckreiz auslösen können und gerade beim Einatmen sehr gefährlich sind. Es wird zu Vorsicht geraten und darum gebeten, diese beseitigen zu lassen. Auch im Rathaus finden Sie hierzu Informationen.

Im letzten Monat wurde mit der Umgestaltung der „Lange Straße“ begonnen.

Unter der Rubrik „Wirtschaft & Bauen“ finden Sie unter „aktuelle Baumaßnahmen“ einen
Übersichtsplan für die Umgestaltung der Lange Straße, dem Sie auch den Bauablauf entnehmen können.

Im Ortsplan sind die zur Verfügung stehenden Parkmöglichkeiten (P1 bis P4) markiert
sowie eine Auflistung der einzelnen Geschäfte mit den entsprechenden Zufahrtsmöglichkeiten.

Um direkt zu den aktuellen Infos zu kommen klicken Sie HIER

Teil des 1. Bauabschnitts ist nun wieder befahrbar!

 

Es ist vollbracht! Nachdem festgestellt wurde, dass die alte Säuleneiche nicht mehr gesund ist, war sofort klar: Es muss eine Neue her. Nach einigen Besuchen bei verschiedenen Baumschulen, wurden Bürgermeister Heiner Kreßmann und Bauhofmitarbeiter Dirk Speckjohann in der Nähe von Hamburg fündig.

Nach genauen Planungen des Zeitablaufs konnte es losgehen. Am Dienastag, den 12. Dezember 2018 mussten wir uns vom alten Baum trennen und am Donnerstag-Nachmittag sah es schon wieder so aus, als wäre nie etwas gewesen.

Neben der Essen-Belgien-Metallstele hat nun die etwa 35-jährige Säuleneiche Platz gefunden und wir hoffen, dass sie im Frühling anfängt zu “strahlen”.

Ab sofort können alle Benutzer von Smartphones Funklöcher in Deutschland melden.

Die Bundesnetzagentur hat eine App veröffentlicht, in der die Funklöcher gemeldet werden können.

Die App steht ab sofort für Android und iOS im Google Play Store und Apple App Store zum kostenlosen Download zur Verfügung, der Name der App lautet „Breitbandmessung“.

Wichtig ist, dass Sie dafür den Standortdienst von ihrem Smartphone aktivieren, um Funklöcher melden zu können.

Weitere Informationen  zu der App finden Sie unter der Internetseite der Bundesnetzagentur oder unter folgendem Link:

https://www.bundesnetzagentur.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2018/20181030_Funklochapp.html;jsessionid=265A628D1A8BF4DB1B65FE11B5ED7321

“Die Auszeichnung vergibt der KRFD jährlich vorwiegend an Unternehmen, die sich um Familien besonders verdient gemacht haben.               Essen ist eine der wenigen Kommunen, die geehrt werden.” (Quelle: MT, 25.05.2018)

Lesen Sie gerne den gesamten Artikel.

Artikel Fair Family

Aufgrund des Leitungsbauprojektes Conneforde – Cloppenburg – Merzen, finden ab Februar 2018 bis Ende Oktober 2018 Kartierungsarbeiten im Gemeindegebiet statt.

Nähere Informationen finden Sie hier .