Dorfgemeinschaft Addrup

Bernd Westendorf

Dinklager Straße 18

49632 Essen/Oldb.

OT Addrup

E-mail: bernd.westendorf@gmx.de

Link:    Heimat- und Schützenverein Bevern

Addrup

In der ältesten Urkunde aus dem Jahre 950 wird die Bauerschaft Adathorpe genannt. Im Lauf der folgenden Jahrhunderte änderte sich der Name: 1340 Addorpe, 1376 Adorpe. Im Mittelalter bestand in Addrup ein Freigericht. Es gehörte dem Grafen von Tecklenburg, die hier großen Landbesitz hatten und auf Besitzungen grafschaftliche Rechte ausübten. Aus alten Aufzeichnungen ist bekannt, dass acht Addruper Familien ihren Stammbaum über 500 Jahre zurückführen können.

Die Einwohner von Addrup beteiligen sich aktiv in der Dorfgemeinschaft, so bei der Teilnahme am Wettbewerb “Unser Dorf soll schöner werden”.

Der in Eigenleistung erstellte Göpelplatz ist bis über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt und beliebtes Anlaufziel für Ausflügler.

Einwohnerzahl

Die Einwohnerzahlen: 1473 = 79; 1651 = 58; 1880 = 401; 1910 = 462.

Heute zählt Addrup 298 Einwohner.

k-niehus_ADV0668        k-niehus_ADV0666

k-niehus_ADV0664