Am Mittwochabend war es soweit: Die 1. Herren des SV Bevern sollte auch im Rathaus für den bisher größten sportlichen Erfolgs des SV Bevern, dem Meistertitel 2018/2019 in der Landesliga Weser-Ems, geehrt werden.  Mit der Mannschaft, dem Vorstand und einem Großteil der Ratsmitglieder im Sitzungssaal, ließ Bürgermeister Heiner Kreßmann die letzte Saison Revue passieren.

Er sei selbst fußballbegeistert und besonders stolz, dass gleich zwei Top-Teams der Landesliga aus der Gemeinde Essen/Oldenburg kommen. Von 30 Saisonspielen hat die Mannschaft 21 Spiele gewonnen, 5 unentschieden gespielt und nur 4 verloren. 68 Punkte erspielten sich die Männer in der letzten Saison und glänzten sogar mit 10 Punkten Abstand zum Zweitplatzierten an der Spitze der Tabelle. Neben dem starken Zusammenhalt im Team wäre eine solche Saison ohne die „fleißigen Helferlein“  nicht möglich. Er bedankt sich ebenfalls bei allen Ehrenamtlichen, den Trainern, der Physiotherapeutin, dem Vorstand und den Sponsoren. Die Mannschaft wurde gemäß der Ehrungsrichtlinien der Gemeinde mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet und durfte sich anschließend im Goldenen Buch verewigen.

Bürgermeister Kreßmann wünscht der Mannschaft und allen Beteiligten weiterhin viel Erfolg und vor allem Spaß.