Datenschutz

Der Datenschutzbeauftragte wirkt auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen hin.

Allgemeine Informationen

Jede öffentliche Stelle, die personenbezogene Daten automatisiert verarbeitet, hat eine Beauftragte oder einen Beauftragten für den Datenschutz zu bestellen. Der Datenschutzbeauftragte hat die Aufgabe, auf die richtige Anwendung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen innerhalb der Gemeindeverwaltung der Gemeinde Essen/Oldb. hinzuwirken. Er ist in der Ausbübung seiner Funktion weisungsfrei. Für die Verwaltung der Gemeinde Essen ist in erster Linie das Nds. Datenschutzgesetz anzuwenden. Daneben existieren allerdings noch weitere spezialgesetzliche Regelungen. Bürgerinnen und Bürger, die sich durch Handlungen der Gemeinde in ihrem Recht auf informationelle Selbstbestimmung verletzt fühlen, können sich mit ihrem Begehren unmittelbar an den Datenschutzbeauftragten wenden.

Rechtsgrundlagen

Nds. Datenschutzgesetz

Weiteres

Niedersächsischer Datenschutzbeauftragter www.lfd.niedersachsen.de

Formulare

Übermittlungssperre

Ansprechpartner

Datenschutzbeauftragter der Gemeinde Essen/Oldb.

Iding, Steffen

Tel. 05434/8854

datenschutz.gemeinde@essen-oldb.de

Datenschutzerklärung

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir be- handeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der geltenden gesetzli- chen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.
Die Nutzung unserer Website ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten wie z.B. Name, Anschrift, E-Mail- Adressen etc. erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis. Die vorliegende Daten- schutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Die Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur Verantwortlichen Stelle

Verantwortlicher im Sinne der DS-GVO ist: Gemeinde Essen/Oldb. – Der Bürgermeister, Peterstraße 7, 49632 Essen/Oldb. E-Mail: gemeinde@essen-oldb.de

Datenschutzbeauftragter

Datenschutzbeauftrage der Gemeinde Essen/Oldb. ist Herr Steffen Iding Peterstraße 7, 49632 Essen/Oldb.
Telefon: 05434-8854 – E-Mail: datenschutz.gemeinde@essen-oldb.de

Cookies

Sie können alle zugänglichen Seiten benutzen, ohne dass Cookies gesetzt werden. Dies sind Dateien, die der Webserver auf dem PC des Nutzers ablegt, über die der Benutzer, sofern die Cookies nicht gelöscht wurden, beim nächsten Besuch identifiziert werden kann.
Die dort abgelegten Daten sind meist Informationen über abgerufene WWW-Seiten und die- nen in erster Linie der Erleichterung des Navigierens, aber auch zur Erkundung des Benut- zerverhaltens.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Ser- ver-Log-Dateien (Access-Files und Error-Logs), die Ihr Browser automatisch an uns übermit- telt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse
    Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art.6 Abs.1 lit.f DSGVO.

    SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

    Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher In- halte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber sen- den, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie da- ran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem

page1image1594080page1image1586592

Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bear- beitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten ver- bleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung wi- derrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bear- beitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewah- rungsfristen – bleiben unberührt.

Dauer der Speicherung

Hinsichtlich der Dauer der Speicherung personenbezogener Daten gilt die jeweilige gesetzli- che Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten gelöscht.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf un- entgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sper- rung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbe- zogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Eine von Ihnen erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung können Sie jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Wi- derruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der Landesdatenschutzbeauftragten Niedersachsen zu. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden:https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.