Bekanntmachungen

Ortsübliche Bekanntmachungen erfolgen gem. §7 (2) Hauptsatzung in der Münsterländischen Tageszeitung.

1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 1 “Ahausen” im vereinfachten Verfahren gemäß § 13 Baugesetzbuch (BauGB) – Wiederholung der Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 BauGB i. V. m. § 13 Abs. 2 Satz 2 BauGB

Bekanntmachung

1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 6 “Hülsenmoor” im vereinfachten Verfahren gemäß § 13 Baugesetzbuch (BauGB) – Wiederholung der Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 BauGB i. V. m. § 13 Abs. 2 Satz 2 BauGB

Bekanntmachung

1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 6a “Hülsenmoor” im vereinfachten Verfahren gemäß § 13 Baugesetzbuch (BauGB) – Wiederholung der Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 BauGB i. V. m. § 13 Abs. 2 Satz 2 BauGB

Bekanntmachung

2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 7 “Ortsteil Bevern” im beschleunigten Verfahren gemäß § 13a Baugesetzbuch (BauGB) –  Bekanntgabe des Aufstellungsbeschlusses im beschleunigten Verfahren gemäß § 2 Abs. 1 BauGB i. V. m § 13a Abs. 3 Nr. 1 BauGB und Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 13a Abs. 3 Nr. 2 BauGB i. V. m. § 3 Abs. 2 BauGB

Bekanntmachung

2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 8 “Sandloh” im vereinfachten Verfahren gemäß § 13 Baugesetzbuch (BauGB) – Wiederholung der Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 BauGB i. V. m. § 13 Abs. 2 Satz 2 BauGB

Bekanntmachung

1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 9 “Am Nadamer Bach” im vereinfachten Verfahren gemäß § 13 Baugesetzbuch (BauGB) – Wiederholung der Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 BauGB i. V. m. § 13 Abs. 2 Satz 2 BauGB

Bekanntmachung

1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 9a “Am Nadamer Bach, östlicher Teil” im vereinfachten Verfahren gemäß § 13 Baugesetzbuch (BauGB) – Wiederholung der Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 BauGB i. V. m. § 13 Abs. 2 Satz 2 BauGB

Bekanntmachung

2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 11 “Hülsenmoor Nord-West” im vereinfachten Verfahren gemäß § 13 Baugesetzbuch (BauGB) – Wiederholung der Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 BauGB i. V. m. § 13 Abs. 2 Satz 2 BauGB

Bekanntmachung

Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 26 “Gewerbegebiet Uptloh” – Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch

Bekanntmachung

1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 31 “Sondergebiet Biogasanlage Ahausen, Gravenhorster Weg” im vereinfachten Verfahren gemäß § 13 Baugesetzbuch (BauGB) – Bekanntgabe des Aufstellungsbeschlusses im vereinfachten Verfahren gemäß § 2 Abs. 1 BauGB i. V. m. § 13 BauGB und Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 BauGB i. V. m. § 13 Abs. 2 Satz 2 BauGB

Bekanntmachung

Flurbereinigung Bevern: Bekanntmachung über Nachschätzungsarbeiten nach § 12 Bodenschätzungsgesetz (BodSchätzG)

Bekanntmachung

Bekanntmachung über die Anberaumung eines Erörterungstermins

Planfeststellungsverfahren zur Umgestaltung des Polders Lüsche zu einem ungesteuerten Polder

Der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN), Betriebsstelle Cloppenburg und der Unterhaltungsverband 98 – Hase Wasseracht – haben für das o. g. Vorhaben die Planfeststellung gemäß § 53 Niedersächsisches Wassergesetz (NWG) vom 19. Februar 2010 (Nds. GVBl. S. 64), zuletzt geändert durch Art. 2 § 7 des Gesetzes vom 12. November 2015 (Nds. GVBl. S. 307), beantragt.

Die Planunterlagen haben öffentlich ausgelegen.

Die rechtzeitig erhobenen Einwendungen, die rechtzeitig abgegebenen Stellungnahmen von Vereinigungen, die aufgrund Anerkennung durch Rechtsvorschriften befugt sind, Rechtsbehelfe nach der Verwaltungsgerichtsordnung gegen die Entscheidung über den Antrag auf Planfeststellung einzulegen, sowie die Stellungnahmen der Behörden zu dem Plan sind mit den Trägern des Vorhabens, den Behörden, den Betroffenen sowie denjenigen, die Einwendungen erhoben oder Stellungnahmen abgegeben haben, zu erörtern (§ 53 Abs. 1 Satz 3 NWG in Verbindung mit § 70 Wasserhaushaltsgesetz (WHG) vom 31. Juli 2009 (BGBl. I S. 2585), zuletzt geändert durch Art. 2 des Gesetzes vom 4. Dezember 2018 (BGBl. I S. 2254), und § 73 Abs. 6 des Verwaltungsverfahrensgesetzes (VwVfG) vom 23. Januar 2003 (BGBl. I S. 102), zuletzt geändert durch Art. 7 des Gesetzes vom 18. Dezember 2018 (BGBl. I S. 2639), in Verbindung mit § 1 Abs. 1 Satz 1 des Niedersächsischen Verwaltungsverfahrensgesetzes (NVwVfG) vom 3. Dezember 1976 (Nds. GVBl. S. 311), zuletzt geändert durch Art. 1 des Gesetzes vom 24. September 2009 (Nds. GVBl. S. 361).

Der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) hat den Erörterungstermin anberaumt auf

Dienstag, den 19.03.2019,

Beginn 10:00 Uhr

im Gasthof Evers

Dorfstraße 9

49456 Lüsche

 Diese Bekanntmachung wird zusätzlich im Internet unter folgender Adresse veröffentlicht:

http://www.nlwkn.niedersachsen.de/wasserwirtschaft/zulassungsverfahren/talsperren_und_

andere_stauanlagen

(siehe dort unter Navigationspunkt „Polder Lüsche“).

Hinweise:

  • Der Erörterungstermin ist nicht öffentlich (§ 73 Abs. 6. S. 6 i. V. m. § 68 Abs. 1 S. 1 VwVfG).
  • Nicht nur die Einwender, sondern auch die Betroffenen sind zur Teilnahme und Erörterung berechtigt.
  • Bei Ausbleiben eines Beteiligten in dem Erörterungstermin kann auch ohne ihn verhandelt und entschieden werden (§ 73 Abs. 6 S. 6 i. V. m. § 67 Abs. 1 S. 3 VwVfG).
  • Teilnahmeberechtigte können sich durch einen Bevollmächtigten vertreten lassen. Die Vollmacht ermächtigt zu allen das Planfeststellungsverfahren betreffenden Verfahrenshandlungen, sofern sich aus ihrem Inhalt nicht etwas anderes ergibt. Bevollmächtigte haben auf Verlangen die Vollmacht schriftlich nachzuweisen (§ 14 Abs. 1 VwVfG).
  • Kosten, die durch die Teilnahme am Erörterungstermin oder durch Vertreterbestellung entstehen, können nicht erstattet werden.

Essen/Oldb., den 18.02.2019

Gemeinde Essen/Oldb.

Der Bürgermeister

Kreßmann

2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 7c “Bevern – Osterstede” im vereinfachten Verfahren gemäß § 13 Baugesetzbuch (BauGB) – Bekanntgabe des Aufstellungsbeschlusses gemäß § 2 Abs. 1 BauGB i. V. m. § 13 BauGB und Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 BauGB i. V. m. § 13 Abs. 2 Satz 2 BauGB

Bekanntmachung

Stellenauschreibungen